23. Tag
Dienstag, 2.10.2007

Über die Cottonwood Canyon Road nach Kanab

Als wir um 7 Uhr aufstanden, war strahlender Sonnenschein, aber es war ziemlich kühl. Wir waren wieder im Golden Loop zum frühstücken.

Danach fuhren wir gleich los Richtung Cannonville. Hier suchten wir erst mal das Visitor-Center auf und erkundigten wir uns nach den Road Conditions der Cottonwood Canyon Road. Der Ranger meinte, mit einem normalen PKW sollte man sie noch nicht befahren, sie müsste noch etwas trocknen. Also sollte das mit unserem Auto kein Problem sein und wir machten uns auf den Weg. Stellenweise war es doch noch sehr matschig. Unterwegs mussten wir einem Mann helfen, der sich mit seinem Wagen im Match festgefahren hatte. Er war sichtlich froh, dass jemand vorbeikam, denn alleine wäre er da nicht rausgekommen. Auf diese Weise konnte Ralf auch unseren bisher unbenutzten Spaten „einweihen”.

Kodachrome Basin State Park
Kodachrome Basin State Park
Grosvenor Arch
Grosvenor Arch

Danch fuhren wir weiter bis zum Kodachrome Basin State Park, den wir uns etwas anschauten. Wir hielten uns aber nur eine knappe Stunde in dem kleinen State Park auf, obwohl er sicher mehr Zeit verdient hätte. Unseren nächsten Halt machten wir am Grosvenor Arch, wo wir bei unserem letzten Besuch vor Wespen flüchten mussten. Dieses Mal konnten wir ungestört einige Fotos machen, bevor wir weiter auf der Cottonwood Canyon Road nach Süden fuhren. Anfänglich kamen wir noch ab und zu an Radladern vorbei, die die dabei waren, die Piste wieder herzustellen, aber je weiter wir nach Süden kamen, umso besser wurde die Strecke. Mittlerweile schien auch die Sonne und es wurde wieder heiß.

Coral Pink Sand Dunes
Coral Pink Sand Dunes

Wir fuhren die Cottonwood Canyon Road bis zum Ende, wo sie auf die 89 trifft. Dort bogen wir dann rechts ab fuhren noch weiter bis Kanab. Hier suchten wir uns ein Zimmer und kamen im Best Western Red Hills unter. Das ist normalerweise nicht die Preisklasse, die wir bevorzugen, aber hier gab es einen Hot Tub und in der Übernachtung war ein Frühstück mit eingeschlossen. Uns war heute nach etwas Entspannung und so suchten wir zunächst einmal den Hot Tub auf. Gut relaxt sind wir danach noch ein bißchen durch die Läden gebummelt. Aber es war immer noch recht früh, da lag es nahe, dem Coral Pink Sand Dunes SP noch einen Besuch abzustatten, in der Hoffung, einige schöne Fotos in der untergehenden Sonne machen zu können. Leider waren die schönen Dünen wieder total von den Spuren der ATV's zerstört, das nahm uns die Lust am fotografieren. Wir machten nur einige wenige Aufnahmen und fuhren dann wieder nach Kanab zurück. Anschließend gingen wir zum KC Grill & BBC, wo wir ganz gut zu Abend gegessen haben.

Gefahrene Meilen: 185